RINGANA FRESH cleanser

sanfte Reinigung, schafft trotzdem sogar wasserfestes Make-up

Beschreibung

RINGANA FRESH cleanser im Test

Zuerst einmal war ich wegen des Preises etwas skeptisch, normalerweise gab ich etwa 10 € pro Monat für Reinigungsmilch aus. Es stellte sich aber heraus, dass sich der RINGANA FRESH cleanser als bessere Investition gezeigt haben: Ich brauche pro Anwendung 1 – 2 Pumpstöße und mir reicht eine Flasche damit locker 3 Monate. Prima, damit habe ich sogar noch etwas gespart!

Die Reinigungsmilch wird in einem Pumpspender geliefert. Das Produkt ist erfrischend grün und cremig. Zuerst war ich etwas skeptisch, hatte ich bisher doch nur Produkte kennen gelernt, die schäumen. Da ich mittlerweile aber weiß, dass die Schaumbildner in den Gesichtsreinigungen die Haut belasten und austrocknen, bin ich der Konsistenz gegenüber ein wenig aufgeschlossener.

Beim Auftragen entspannt sich die Haut sofort merklich, man spürt, dass er beim Reinigen pflegt. Sogar wasserfestes Augenmakeup hat er gepackt. Mega!

Ich bin restlos begeistert. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung sauber und gepflegt an.

Das sagen meine Freunde

„Ab und an habe ich mit unreiner Haut zu kämpfen. Daraufhin empfahl mir meine RINGANA-Frischepartnerin, das Gesichtspflegeset medium (mit Cleanser, FRESH tonic pureFRESH hydro serum und FRESH cream medium) auszuprobieren. Mein Hautbild verbesserte sich merklich: Ich bin zufrieden.“ (Marco Dussler, Schelklingen)

“Vor meiner ersten Begegnung mit RINGANA hatte ich starke Probleme mit meiner Gesichtscreme. Die Haut um meinen Mund und an meinen Wangen war stets gerötet und trocken. Seit ich die Gesichtspflegeserie von RINGANA verwende, ist meine Haut merklich weicher und nicht mehr trocken. Besonders mag ich den unaufdringlichen, natürlichen Duft der Produkte.” (Bernadette Kramer, Hamburg)