RINGANA FRESH scrub

sanftes Peeling ganz ohne Mikroplastik

Beschreibung

RINGANA FRESH scrub ✔ ohne Mikroplastik ✔ feines Hautbild ✔ strahlender Teint ★★★★★

RINGANA FRESH scrub im Test

Was tun wenn die Haut fahl und grau scheint? A) Make-up oder B) Peeling? Natürlich Peeling. Denn Makeup bröckelt und sieht auf ungepeelter Haut sehr unschön aus. Da für mich ein Peeling aber nicht nur peelen sollte sondern die Haut gleichzeitig auch pflegen, habe ich mich umgesehen und das von RINGANA ausporbiert. „Das RINGANA FRESH scrub verfeinert das Hautbild und entfernt abgestorbene Hautschüppchen“ verspricht die Werbung vollmundig – das muss ich ausprobieren.

Gesagt, getan: Das Peeling wird wie eine Maske aufgetragen und bleibt erst mal bis zu 20 Minuten auf der Haut. Beim Abnehmen mit dem Waschlappen ist mir sofort das saubere Gefühl aufgefallen, was durch die Hinterlassenschaften auf dem Waschlappen noch verstärkt wurde. Und aus dem Spiegel strahlte mich ein rosiger Teint an.

Ein- bis zweimal die Woche peele ich seither meine Gesichtshaut. Auch an empfindlichen Stellen ein paar Tage nach dem Rasieren ist das Peeling sehr hilfreich.

Mein Testergebnis

  • die Haut wird weich
  • das Hautbild verfeinert sich
  • der Teint wird lebendig und leuchtend
  • die nachfolgenden Pflegeprodukte ziehen viel besser ein

Wer nicht peelt, hat zu viel Geld: abgestorbene Hautschüppchen brauchen keine Pflege!

Das sagen andere Kunden

“Da ich meinen abgestorbenen Hautschuppen meine Pflegeserie von RINGANA nicht gönne, beseitige ich diese mit der RINGANA Peelingmaske. Ich gönne mir am Wochenende damit eine Auszeit. Meine Haut ist richtig weich geworden damit.” (Bernadette Kramer, Hamburg)