Clean Cosmetics – das steckt hinter dem Trend

RINGANA clean cosmetics

Nach Clean Eating, einem Trend, der für ökologisch hergestellte, selbst zubereitete Nahrung ohne Schadstoffe steht, kommt nun der nächste Trend: Clean Cosmetics. Hier achten die Nutzer darauf, kritische Inhaltsstoffe wie Parabene, Silikone, Paraffine und synthetische Duftstoffe zu vermeiden und ausschließlich unschädliche Stoffe an ihre Haut zu lassen.

Clean Cosmetics sind reine Hautnahrung

Gesund aussehende Haut ist schöne Haut. Dazu braucht sie ausreichend Nährstoffe. Von innen und von außen. Antioxidantien in den Kosmetik-Produkten regenerieren die Zellen und verzögern so die Hautalterung.

Geschrieben von Isabelle